CO2-Angioset nach Schmitz-Rode/Alzen

Preisgünstig - einfache Handhabung - gute Bildqualität

CO2 als Kontrastmittel stellt in der Angiografie eine sichere Alternative zu jodiertem oder niederosmolaren Kontrastmittel dar. Es ist besonders bei Niereninsuffizienz, Hyperthyreose oder Kontrastmittelunver-träglichkeit in der diagnostischen und interventionellen Radiologie geeignet. Das Handling ist dabei genauso einfach wie bei einer herkömmlichen DSA.

100 ml Spritze = Dosierkammer einstellbare Fixierung in 20 ml Schritten

  • 100 ml Spritze = Dosierkammer einstellbare Fixierung in 20 ml Schritten
  • Sperrschieber zur Fixierung der gewünschten Volumeneinstellung
  • Spritzenkolben mit Arretierungseinkerbungen in 20 ml Schritten
  • (1) Hochreines medizinisches Kohlendioxid (99,7 Vol. % oder mehr)(2) Druckreduzierventil(3) Sterilfilter (empfohlen)(4) Gaszufuhrleitung, 1,5 m Länge mit Anschluß an das Druckreduzierventil(5) Spezial-Hahn mit 90° Drehventil für Injektion und Ladevorgang(6) 100 ml Spritze (Dosierkammer in 20 ml Schritten einstellbar)(7) Verbindungsschlauch zum Patienten, 1,5 m Länge
  • Anwendungsbereiche: Beckenarterien, Beinarterien, Nierenarterien, Viszeralarterien, Hämodialyse-Shunts, Venöse Darstellungen Retrograde Pfortader-Darstellung bei TIPS
  • Zu diesem Produkt haben wir auch interessante Videos auf unserem Youtube-Channel bereitgestellt.    >Hier geht es zu unserem Youtube-Channel<

Ergänzende Produkte





BeschreibungBestell-Nr.
CO2-Angioset2100-0000